Tururi virtuale

Ariadna
   Caută:
   

Nr: 120-122
Juli-September 2014

Inside Brașov – 10 ani
Inside Brasov – 10 years
Inside Brașov – 10 Jahre
Inside Brașov – 10 év
Promovarea revistei
Magazine promotion
Die Förderung der Zeitschrift
A folyóirat megismertetése
Oktoberfest 2014 - Distracție și surprize
Oktoberfest 2014 - Fun and surprises
Oktoberfest 2014 - Spaß und Überraschungen
Oktoberfest 2014 – Szórakozás és meglepetések
Branul și Brașovul sub asediul cavalerilor
Bran and Brasov under knights’ siege
Bran und Brașov unter der Belagerung der Ritter
Törcsvár és Brassó a lovagok ostroma alatt
Aeroportul Braşov – Ghimbav, prima decolare
The First Take-off on Airport Brasov-Ghimbav
Der Flughafen Braşov – Ghimbav, der erste Start
Brassó-vidombáki repülőtér, az első felszállás
175 de ani de la inaugurarea orgii Buchholz
175 years from the inauguration ceremony of Buchholz organ
175 Jahre seit der Einweihung der Buchholzorgel
175 éves a Buchholz-orgona
Festivalul dansului popular maghiar, la Budila
The Hungarian Folk Dance Festival of Budila
Der Festtag des ungarischen Volkstanzes in Budila
A magyar néptánc seregszemléje Bodolán
Cristian "Oktoberfest în miniatură"
"Oktoberfest" – On a Small Scale in Cristian
Cristian "Oktoberfest in Miniatur"
Keresztényfalva: kis Oktoberfest
Ghimbav: Festivalul istoric
Ghimbav: The Historical Festival
Ghimbav: Der historische Festtag
Vidombák: Történelmi fesztivál
Cultura în imagini, la Hălchiu
Culture in images in Halchiu
Kultur in Bildern in Hălchiu
Kultúra képekben Höltövényen
Hărman: Atelierul de orgi
The Pipe Organs Workshop of Harman
Hărman: Die Orgelwerkstatt
Szászhermány: orgonaműhely
Sânpetru: Festivalul Rușcuța de Primăvară
The Festival Ruscuta de Primavara of Sanpetru
Sânpetru: Das Fest "Rușcuța de Primăvară"
Szentpéter: Tavaszi hérics-fesztivál


Der Festtag des ungarischen Volkstanzes in Budila





     



Der Festtag des ungarischen Volkstanzes aus dem Burzenland wurde zum 10. Mal "In memoriam Reiff Istvan" vom Amt für die Konservierung und die Förderung der Traditionellen Kultur aus dem Kulturzentrum REDUTA organisiert und hat auch in diesem Jahr auf der Bühne des Kulturheims aus Budila Volksmusikgruppen aus dem Landkreis Braşov gesammelt und eine wahre Parade der ungarischen Volkstracht angeboten.
Das Ereignis wurde in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein "Apáczai Csere János" und dem Rathaus der Gemeinde Budila veranstaltet.

Die Auswahl des Gastgebers

Dieses Ereignis wurde der Reihe nach von den Ortschaften Tărlungeni, Apaţa, Ormeniş, Săcele und Racoş veranstaltet. Der Standort des kulturellen madjarischen Ereignisses wird jedes Jahr in einer anderen Gemeinde des Landkreises Braşov ausgewählt, wo die alten Sitten und Gebräuche dieser Minderheit noch aufbewahrt werden. Schon beim ersten Mal hatte der Festtag Erfolg, so dass in diesem Jahr die Anzahl der Teilnehmer gestiegen ist, insgesamt waren es 18 Volkstanzgruppen mit mehr als 300 Tänzern und Geigern aus dem gesamten Landkreis anwesend.
Das Ereignis wurde vom Vizebürgermeister der Gemeinde Budila, Gödri Iosif, eröffnet, der angeführt hat, dass die Magyaren aus dem Burzenland eine reiche Volkskunst aufweisen und dass jeder Teilnehmer gekommen ist, um seinen Tanz oder seine Volkstracht aus seiner Herkunftsgegend darzustellen.

Die Aufbewahrung der Gebräuche

Adrian Văluşescu, der Direktor des Amtes für die Konservierung und die Förderung der Traditionellen Kultur aus dem Kulturzentrum REDUTA, hat erklärt: "Das Ereignis repräsentiert ein sehr wichtiges Fest der ungarischen Gemeinschaft aus dem Landkreis Braşov für die Aufbewahrung der traditionellen Gebräuche, einen Anlass zum Treffen und einen Erfahrungsaustausch zwischen den beim Festtag anwesenden Gruppen. Ich bin froh, dass Volksgruppen mit Kindern aus Kindergärten und aus Hauptschulen und Jugendlichen die Bühne betreten haben, das beweist die Tatsache, dass es Bemühungen gibt, die Gebräuche und die Traditionen an die nächsten Generationen weiterzuleiten."

Ein lebendes Vermögen

Der zehnte Festtag des ungarischen Volkstanzes aus dem Burzenland "In memoriam Reiff Istvan" auf der Bühne des Kulturheims aus Budila war dank der Mitglieder der diversen Volkstanzgruppen, der Schönheit des Volkstanzes und der Genauigkeit des spezifischen Tanzes ein Erfolg. Die Leistung der Kinder vom Kindergarten und von der Hauptschule aus der Gemeinde Budila war ein Vergnügen für die Zuschauer, und die Musikband hat auch zur Qualität des Festes beigetragen.






PROMO




Copyright © Fundatia Umana
Created by S.C. Twin SoftWare S.R.L. Braşov