Tururi virtuale

Ariadna
   Caută:
   

Nr: 114-116
Januar-März 2014

Trasee turistice cu trăsura, la Brașov
Tourist Routes by carriage in Brasov
Mit der Pferdekutsche durch Kronstadt
Lovaskocsival Brassóban
Sub lupa Prefectului
Monitored by the Prefect
Im Augenmerk des Präfekten
A Prefektus nagyítója alatt
Solidaritate Braşoveană
Brasov Solidarity
Kronstädter Solidarität
Brassói szolidaritás
Casa Sfatului, emblematică pentru Braşov
The Council House, a symbol for Brasov
Das Rathaus ? ein Kronstädter Wahrzeichen
Tanácsház ? Brassó emblémája
Târgul Internaţional de Carte şi Muzică
The International Book and Music Fair
Die Internationale Musik - und Buchmesse
Nemzetközi könyv- és zenevásár
Ski Pass, la Braşov
Ski Pass in Braşov
Der Ski-Pass in Kronstadt/Braşov
Ski Pass Brassóban
Tainele modelării lutului
The secretes of Clay Works
Die Geheimnisse des Tonformens
Az agyagművészet titkai
"Fărșangul" şi "Faschingul"
"Shrove Tuesday" and "Fasching"
"Fărşang" und Fasching
Farsang és Farsching
Predeal: Investiţii în zona turistică
Predeal: Investments in the tourist area
Predeal: Investitionen in den Tourismus
Predeál: idegenforgalmi beruházások
Balul Portului Popular
The Ball of the Dress
Der Trachtenball
A népviselet bálja
Popas la Teliu - Vale
Stopover in Teliu - Valley
Rastpause in Teliu-Vale
Keresztvári séta
"In Memoriam - Ioan Sorin Apan"
"In Memoriam - Ioan Sorin Apan"
In memoriam Ioan Sorin Apan
In Memoriam − Ioan Sorin Apan


Der Trachtenball



     

     

Zwischen Januar und März, vor allem vor Aschermittwoch, finden im Repser Land viele traditionelle Veranstaltungen statt die zum Brauchtum der Gemeinde gehören. Einige Beispiele: in Reps/Rupea die Folklore-Show "Hand in Hand" anlässlich des Tages der Vereinigung der Rumänischen Fürstentümer am 24. Januar; der Trachtenball mit der schmucken Repser Tracht und "Fosnic" in Cuciulata, Dăişoara, Reps und Hamruden/Homorod.

Fosnic ? ein altes Fest

Die Bezeichnung "Fosnic" wurde von den Rumänen in Anlehnung an den sächsischen Fasching übernommen. Es ist ein großes Winterfest das nach Weihnachten und Neujahr bis Aschermittwoch und zur Fastenzeit abgehalten wird. Die Dorfbewohner feiern es mit Tanz, Lied und Festtracht. Um den 24. Januar werden im Repser Land, genauer in den Gemeinden Hamruden, Bodendorf/Buneşti, Hoghiz und in den Dörfer Streitfort/Mercheaşa, Dăişoara, Fântâna und Cuciulata Veranstaltungen anlässlich der Vereinigung der rumänischen Fürstentümer abgehalten. Mancherorts heißt dieses Fest "Fosnic; in Dăişoara ist es auch unter der Bezeichnung "Vecinătăţile" oder "Nobarii" bekannt.

Die Stimmung von einst

In Reps im Kreis Kronstadt/Braşov, findet der Trachtenball ununterbrochen seit fast 50 Jahren statt. Für einen Abend wird die Stimmung von einst heraufbeschworen. Die Teilnehmer legen die schöne Repser Tracht an ? eine für dieses Städtchen typische Tracht. Sie unterscheidet sich vor allem durch den Kopfschmuck der Frauen und der Art wie dieser angelegt wird. Die Männer tragen um den Hals ein zusammengeschnürtes "Blumentuch" mit Zipfel. Die Blaskapelle eröffnet den Ball der bis zu Morgengrauen dauert, wobei auch getafelt, gesungen, getanzt und gespaßt wird.

Der Kulturweg

Gegenwärtig gibt es mehrere Projekte zur Förderung des Kulturerbes im Repser Land, Hamruden-Streitfort - Jimbor/Sommerburg, Bodendorf - Deutsch-Weißkirch/Viscri, Tekes/Ticuş ? Galt/Ungra ? Dăişoara, um die Ortschaften dieses Gebietes als touristische Sehenswürdigkeiten vorzustellen. Dabei können die Touristen auch das Kulturerbe der Siebenbürger Sachsen kennenlernen, zum Beispiel die Kirchen und die Kirchenburgen.






PROMO




Copyright © Fundatia Umana
Created by S.C. Twin SoftWare S.R.L. Braşov